Spartenleiter

Andreas Neumann
Tel: 0179 / 48 50 239

Trainingsstätte

Sporthalle der Schule Nord
Schützenredder, Schleswig

Trainingszeiten

Dienstag + Donnerstag
siehe Einzelplan

Sportler

Jugendliche ab vollend. 14. Lebensjahr

Informationen

Judo und Jiu Jitsu sind zwei sehr schöne Budo Sportarten. Judo kommt aus dem fernen Japan, Jiu Jitsu hat dagegen chinesische Wurzeln. Es sind zwei Sportarten die Körper und Geist mit einbeziehen und in Einklang bringen.

Alle Budo Sportarten gehen auf alt überlieferte Kriegstechniken zurück. Somit wurde von den Samurai die Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung ausgeführt.

 

Jiu Jitsu, das heißt „sanfte Kunst“. Durch nachgeben bzw. ausweichen, mit der Kraft des Angreifers, diesen zu kontrollieren. Ungeachtet dessen ob dieser bewaffnet ist oder nicht. Jiu Jitsu beinhaltet alles, was eine moderne Selbstverteidigung heute ausmacht.

Judo, das heißt „sanfter Weg“. Der Japaner Jigoro Kano (1860 – 1938) hat aus der traditionellen Selbstverteidigungstechnik die moderne Sportart Judo entwickelt.

Judo, das bedeutet aber auch, die maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand zu erzielen. Eine gleichzeitige Herausforderung für Geist und Körper.

Jiu Jitsu und Judo kann man sehr gut miteinander kombinieren. Beide harmonisieren Körper und Geist.

Wer kann an diesen Sportarten teilnehmen?

Eigentlich jeder, denn Judo und Jiu Jitsu sind eine Schule für das Leben. Für junge und alte Menschen:

Schon Kinder im Vorschulalter können durch Judo und Jiu Jitsu Bewegung und Spiel lernen, während gleichzeitig ihre Körperhaltung trainiert und der Gesamtorganismus gestärkt wird.

Für Kinder von 6 – 14 Jahren leisten Judo und Jiu Jitsu einen wertvollen pädagogischen Beitrag, der neben Spaß und Freude auch Kooperationsbereitschaft, Verantwortlichkeit und Rücksichtnahme vermittelt.

Im Freizeitverhalten von Jugendlichen spielt der Sport eine große Rolle. Eine Alternative neben Judo als Leistungssport ist dabei die Selbstverteidigung. Der Judosport schafft die notwendigen Freiräume zur eigenen Entfaltung und zeigt den Weg zu Selbstbehauptung und Selbstvertrauen.

Für Erwachsene bieten Judo und Jiu Jitsu ein vielseitiges Bewegungsangebot mit viel Kommunikation und Geselligkeit.

Damit verbunden ist ein intensives Herz-Kreislauftraining.

Senioren nehmen Judo und Jiu Jitsu vor allem als ein Angebot wahr, das die körperliche Bewegungsfähigkeit bis ins hohe Alter erhält.

Atem- und Konzentrationsübungen sowie Meditation machen Judo und Jiu Jitsu zu einer idealen Gesundheitsprävention auch für ältere Menschen.